KurzUndGut — Ostern entdecken

Mit dem linken Fuß aufge­s­tanden, Schuhe aus und innehal­ten und die Vielfalt unter den Kol­legin­nen und Kol­le­gen mitbekommen.

Die Schul­beauf­tragten der EKM und die Dozentin­nen und Dozen­ten des PTI laden Sie her­zlich zu einem über­re­gionalen Aus­tausch ein. Ein­ge­laden sind alle, die miteinan­der in den Aus­tausch treten und ihre dig­i­tal­en und fach­di­dak­tis­chen Kom­pe­ten­zen pro­fil­ieren wollen.

Im Fokus der Ver­anstal­tung ste­ht das Nach­denken über die Bedeu­tung und Rel­e­vanz der Aufer­ste­hungs­botschaft für das eigene Leben und die Vielfalt der darin enthal­te­nen Wahrheit­en. Aus­gangspunkt der gemein­samen Über­legun­gen soll deshalb die vor­sichtige Annäherung an die eige­nen Glaubensvorstel­lun­gen sein: Welche Bedeu­tung hat Ostern für mich und was möchte ich anderen davon erzählen?

Save the Date: 17.02.2021, 16:00 — 19:00 Uhr

Eine Teil­nahme ist nur nach vorheriger Anmel­dung möglich.

Bitte melden Sie sich per Mail über das Büro des PTI an: astrid.ebert@ekmd.de

Die Zugangs­dat­en gehen Ihnen nach erfol­gter Anmel­dung im PTI zu -> 

https://zoom.us/j/95712003667?pwd=ZkVMV2doWVR1RCtWK3lKL1V3UG11QT09

16:00 — 16:15 Uhr: Meet and Greet

Die virtuelle Vorstel­lungsrunde zum Guck­en, Schauen und Kennenlernen.

16:15 — 16:40 Uhr: Kollegialer Austausch

Zuhören, Nach­fra­gen, Empathie in kleinen Gruppen ->

https://pad.rpi-virtuell.de/p/ostern

Das ist in mein­er Schule los …
Vor diesem Prob­lem ste­he ich bzw. deshalb habe ich mich angemeldet …

16:40 — 17:20 Uhr: Fachliche Impulse und Austausch in Kleingruppen

Viele Men­schen, Kinder und Erwach­sene, stellen sich heute die gle­ichen Fra­gen. Wenn sie die Geschichte von der Aufer­ste­hung hören, meinen sie sofort: Das ist Unsinn! Sie kön­nen nicht glauben, dass das wirk­lich passiert sein sollte und sie haben Recht. Gle­ichzeit­ig haben sie Unrecht. Denn die Geschichte erzählt eine Wahrheit über Jesus. Eine Geschichte braucht aber nicht passiert zu sein, um eine Wahrheit zu erzählen. Die Frage lautet: Wie kann man die Ostergeschicht­en erzählen, so dass ihre Wahrheit­en ent­deckt wer­den kön­nen?
Nach ein­er Idee von Nico ter Linden

Vier ele­mentare Zugänge

  1. Worum geht es inhaltlich und was ist der Kern der Sache?
  2. Was glaube ich und welche Bedeu­tung hat mein Beken­nt­nis für das Zusam­men­leben mit anderen?
  3. Welche adäquat­en Erfahrun­gen ken­nen meine Schü­lerin­nen und Schüler und auf welche Art und Weise kön­nen ihre Erleb­nisse zu Erfahrun­gen werden?
  4. Wie erschließen sich meine Schüler*innen die Fra­gen und Inhalte?

Eigene Erfahrun­gen und Reflex­io­nen wer­den im gemein­samen Doku­ment fest­ge­hal­ten -> https://pad.rpi-virtuell.de/p/ostern

17:20 — 17:30 Uhr: Kurze Pause

17:30 — 18:15 Uhr: Vertiefende Workshopangebote

  • Gruppe 1

    Mit Kindern der GS die Emmaus­geschichte ent­deck­en Eine nicht-alltägliche Geschichte kin­dori­en­tiert zugänglich machen — Ein unter­richt­sprak­tis­ch­er Impuls 

  • Gruppe 2

    Ein Fas­ten­tuch mit der ganzen Lern­gruppe gestal­ten — GS/Sek I

  • Gruppe 3

    Bilder im Kopf und ein Lachen in der Seele — die erweck­ende Kraft des Humors

  • Gruppe 4

    DAS NEUE EVANGELIUM von Milo Rau in der Sek II 

  • Gruppe 5

    Eine Spuren­suche mit Sen­gel­mann für die Sek I 

  • Gruppe 6

    Lee(h)re im Grab – Ostern zwis­chen Hasen, Coro­na und lebendi­ger Hoff­nung Karika­turen und Texte für Sek I/II

In sep­a­rat­en Break­out-Räu­men wer­den teil­nehmeror­i­en­tierte Szenar­ien entwick­elt. Ein Online-Ord­ner nimmt die Ergeb­nisse der Grup­pen­phase auf.

18:15 — 18:40 Uhr: Präsentation der Ergebnisse und konstruktives Nachfragen

18:40 — 18:50 Uhr: Blitzlicht -> Was ich unbedingt loswerden will …

Bitte nur einen Gedanken, eine Über­legung. Für alles anderes gibt es den Feed­back­bo­gen am Ende der Seite.

Hin­weis: Die Teil­nah­mebescheini­gung kann nur zugestellt wer­den, wenn der Feed­back­bo­gen an das PTI ver­sandt wurde.

18:50 — 18:55 Uhr: Spiritueller Impuls

Ein Text, ein Bild, ein Gedanke …

19:00 Uhr: Schriftliches Feedback und auf ein frohes Wiedersehen am 17.02.2021

Ein Feed­back kann nicht mehr abgegeben wer­den. Bitte wende Dich für eine Teil­nah­mebescheini­gung an das Büro des PTI.